Die GenussRevolution mit der GenussBoxX

GenussRevolution – Bist Du ein GenussRevoluter?

Woran erkennst Du Genuss? Ja, ganz genau, zunächst einfach am Geschmack. Den darüber lässt sich nicht streiten, stimmts?

Oder etwa doch… Wie wäre es wenn Du wahren Geschmack gar nicht mehr kennst. So ging es mir. Konditioniert auf Chemie, Geschmacksverstärker und  Zucker, schmeckte alles was künstlich war, super!

 https://www.indiegogo.com/project/genussboxx-online-shop-fur-regionale-spezialitaten/embedded/12925094

Doch es hatte nichts mit Geschmack und Genuss zu tun. Zucker machte die Nahrungsaufnahme zu einer Sucht, die Chemie fügte einen Cocktail aus indizierten Bildern durch Stoffe hinzu, die nichts mit der Realität zu tun haben.

Ja, es mag sein, dass gerade am Anfang, einiges ungewohnt schmeckt, wenn Du Dich entscheidest, natürliche Produkte zu Essen. Doch glaube mir, wenn ich sage: Heute schmecken natürliche Produkte einfach nur zum Niederknien! Volles Aroma wie es sein sollte, saftig wo auch Saft drin ist, Süß wo auch wahrhaftig natürlicher Zucker vorkommt.

Wenn eine Marmelade nur nach Zucker schmeckt, warum dann noch Frucht? Wenn Fleisch nach gar nichts schmeckt oder einfach nur fade. Wenn Kräuter verblassen und die Chemieindustrie unser Essen aus der Retorte erschafft.

Und wenn dann Zutaten mehr aus Konservierungsstoffen, Giften und Maiskonzentraten bestehen, stelle ich mir die Frage: Wozu?

In einem Supermarkt ohne Produkte mit Mais- und Zuckerzusatz würde es ganz schön öde aussehen. Es wären Reihenweise Regale leer.

Und die Diskussion um Bio macht es auch nicht besser! Wenn Bio aus China kommt und dort die Wurzeln mit Gift behandelt werden dürfen, ist es nahe liegend zu Denken, dass es das Gemüse und die Frucht der Pflanze auch besitzt. Aber durch ein Logo und ein Label wird es schon Bio und damit gesund!

BUZZER….

Stopp, dass kann es doch alles nicht sein. Wenn Du Essen gehst und Qualität erwartest, dann ist Tiefkühlkost und Essen aus der Mikrowelle (ein ganz anderes Kapitel) nicht die Wahl der Stunde. Und doch wird genau das sehr oft serviert.

Es ist Zeit für mehr Genuss!

Doch woher soll dieser kommen. Aus Böden die so ausgelaugt sind, dass Watte genauso viele Mineralien enthält? Oder lieber aus mit Liebe bewirtschafteten Böden. Ja genau, die Wurzel liegt in der Behandlung unserer Ackerböden und den einzelnen Plantagen.

Es hilft nichts, etwas zu kaufen, was irgendwo auf der Welt, in irgendeiner Art gezüchtet, als Zutat gilt und nur weil diese billig ist, verarbeitet wird. Produkte wie Marmeladen, Pestos, Brotaufstriche, Chutneys und mehr leben von den Zutaten. Leben von den natürlich gewachsenen Gemüsepflanzen, den Kräutern und den Früchten.

Hier gilt es darauf zu achten, woher es kommt. Und wenn ich sage, regionale Produkte sind eine Lösung, dann ist dies oft auch der Fall. Ich habe erlebt, wie handgepflückte Früchte verarbeitet wurden. Wie handverlesene Kräuter ein Pesto verfeinern und wie liebevoll behandelte Tiere eine andere Fleischqualität produzieren.

Ja ich höre schon Dein Gewissen. Geht ja in einem kleinen Rahmen und nur begrenzt. Für alle unmöglich. Ich denke, es geht. Sogar viel besser als gedacht. Es gibt heute schon sehr viele Vereinigungen, Vereine, Verbände und Anbauarten, die Früchte, Gemüse und Kräuter und mehr nach alten Traditionen anbauen, pflegen, ernten und verarbeiten.

Genuss kommt immer öfters in Form von kleinen Lösungen

Es fängt klein an, wie die Märkte in den USA. Regionale Bio-Märkte breiten sich dort wie ein positives Geschwür aus. Und bei uns, breiten sich negative amerikanische Verhaltensweisen wie ein Geschwür aus. Ok, beides mag zunächst Schmerzen. Denn alles Extreme führt in eine Sackgasse.

Es sollten Lösungen her, die allen Parteien (auch die der Politik) helfen. Daher ist es mir ein Anliegen, Lebenmittel zu empfehlen, die wahrhaftig schmecken, die noch mit Liebe gemacht sind und wo natürlich die Vielfalt die wichtigste Rolle spielt.

Denn ja, es stimmt, über Geschmack lässt sich nicht streiten. Aber er kann sich weiter entwickeln. Dein Genuss von echten Fruchtaufstrichen oder der Verzehr von tollen Schinkenprodukten eines glücklichen Schweines, versauen Dich nachhaltig….

Ok, versaut sein ist IN. Daher sei versaut und fange an, neues zu entdecken. Lasse Dich von mir entführen in die Welt der GenussBoxX. Sie ist neu und sie hat viel Potential.

Doch Sie braucht eine bewusste Entscheidung von Dir. Und zwar von Dir zu regionalen Lebensmitteln und im speziellen zu regionalen Spezialitäten. Du wirst es einfach nur immer wieder wollen. Daher hier ein Abdruck des Textes aus der Crowdfunding Kampagne der GenussBoxX.

 

GenussBoxX – Die Genussrevolution in der BoxX

Die GenussBoxX ist ein Onlineshop für regionale Lebensmittel aus Deutschland und Österreich. Alle GenussBoxXen enthalten immer eine Auswahl von Produkten des

 jeweiligen Herstellers aus seinem Bundesland. Sprich die Länder sind in ihre Bundeslänger aufgeteilt, so dass Du eine große Geschmacksvielfalt kennenlernen kannst. Je Bundesland gibt es einen Hersteller pro Produktkategorie (z.B.Fruchtaufstriche, Wurstwaren usw.) Darüber hinaus gibt es noch Sondergruppen der GenussBoxX wie „Süße Verführung“, „Spezialitäten“ und saisonale Angebote.

Es liegt mir sehr am Herzen, dass die Menschen problemlos Zugang zu regionalennatürlichen Lebensmitteln haben und wir dadurch unsere Zukunft und die unseres Planeten ein großes Stück weit verbessern können.

Ich bin Linda Gärtner, komme aus der Gastronomie und verwirkliche mit der GenussBoxX einen Netzwerkgedanken für die Zukunft. Kleine Manufakturen und mittelständische Unternehmen können in der https://www.indiegogo.com/project/genussboxx-online-shop-fur-regionale-spezialitaten/embedded/12925094GenussBoxX ihre grandiosenhandwerklich und absolut natürlich hergestellten Lebensmittel und Spezialitätenanbieten und der Endverbraucher kann die Hersteller bei uns problemlos finden.

Was du der GenussBoxX gibst & was du gerne zurück bekommst

Ich habe mich entschieden, Dir für Deinen Beitrag, wundervolle Lebens- und Genussmittel zu schenken.

Wähle einfach aus, was Dir gefällt. Jedes einzelne ist für sich etwas ganz leckeres.

weiter im Text auf der GenussBoxX Crowdfunding Seite von INDIEGOGO...

Ich bin parteiisch, daher bitte ich Dich, schaue es Dir einfach einmal an und bilde Dir Deine eigene Meinung. Wenn es Dir gefällt, dann ist Linda sicher sehr glücklich, wenn Du sie bei Ihrem Weg mit einem Beitrag Deiner Wahl unterstützt.

Werde auch Du zu einem GenussRevoluter und gebe Dich nicht mehr mit Einheitsbrei und Chemie ab. Genieße Dein Leben.

Ich tue es mit der GenussBoxX. 

Heiko

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s